Einmal-Codes mit der DyamaAPP:

Tecnosicurezza Dyama

Einmal-Code/Dynamische Code-Erstellung mit Dyama


Die Verwendung von Einmal-Codes/Dynamischen-Codes ist der beste Weg, um das Sicherheitsniveau in allen Anwendungen zu erhöhen, in denen mehrere Personen Zugang zum selben Wertbehältnissystem haben müssen (Tresore und Schließfächer etc.).

Mit Einmal-Codes ist es möglich, ohne eine physische Verbindung zwischen Computer und Schloss, einen 9-stelligen Öffnungscode zu erstellen, der für eine einmalige Verwendung gültig ist. Ebenfalls bedarf es dafür auch keine Netzwerkanbindung.

Die Gültigkeit des Codes erlischt, wenn das Schloss geöffnet wird oder wenn das voreingestellte Ablaufdatum erreicht ist.


Eine ausführliche Beschreibung sowie weitere Dyama-Vorteile finden Sie in der aktuellen Produktbroschüre.

Ausführungen

  • Dyama-Software für PC oder MAC – Art.: LS-T-DYA
  • DyamaApp
  • DyamaWeb – Art.: T-DW-LIC
  • DyamaWeb Lite – Art.: T-DWL-LIC

Zertifizierungen

  • siehe Verschlusssysteme in Konfigurationsmöglichkeiten

Konfigurationsmöglichkeiten

Icon_Produktkatalog



Dyama-Zubehör, -Ersatzteile und -Konfigurationsmöglichkeiten in unserem aktuellen Produktkatalog ansehen.

  • Einmal-Code-/Dynamische Code-Erstellung via Software
  • Einfache Administration mittels Dyama-PC-Software
  • Keine Netzwerkanbingung nötig
  • Festlegung der Codelebensdauer
  • Speichern von Einmal-Codes für Bediener auf Dallas-Schlüssel (Art: TN1971-D)
  • Erstellen Sie eine Routenplanung für Schlossbediener (Werttransporteure etc.)